Yae Miko

Inazuma - Elektro - Katalysator

Yae Miko Beschreibung

Die Guuji des Großen Narukami-Schreins und Chefredakteurin des „Verlagshauses Yae“. Hinter ihrem schönen Aussehen verbergen sich unerwartete Intelligenz und Gerissenheit.

Yae Miko Fähigkeiten Talente

Standardangriff: Sündenverschlinger

Standardangriff
Beschwört Kitsune-Geister hervor, führt bis zu 3 Angriffe aus und verursacht Elektro-Schaden.

Heftiger Schlag
Verbraucht eine gewisse Menge Ausdauer und verursacht nach kurzer Aufladezeit Elektro-Flächenschaden.

Angriff aus dem Fall
Konzentriert die Kraft des Donners, schlägt beim Fallen aus der Luft auf den Boden, greift alle Gegner in der Bahn an und verursacht beim Aufkommen Elektro-Flächenschaden.

Yakan-Kriegszauber – Sesshou-Sakura

Für Yae ist es nicht nötig, selbst tätig zu werden, wenn Geister ausgetrieben werden müssen.
Bewegt sich mit hoher Geschwindigkeit und hinterlässt eine „Sesshou-Sakura“.

Sesshou-Sakura
Merkmale:
· Schlägt in gewissen zeitlichen Abständen einen Gegner in der Umgebung mit einem Blitz und fügt ihm Elektro-Schaden zu.
· Erhöht bei Anwesenheit weiterer Sesshou-Sakura in der Nähe die Stufe und erhöht damit den mit dem oben beschriebenen Angriff verursachten Schaden.

Diese Fähigkeit kann 3-mal eingesetzt werden.
Zu einem Zeitpunkt können bis zu 3 Sesshou-Sakura existieren. Die anfängliche Stufe für Sesshou-Sakura ist 1, während die anfängliche Höchststufe 3 beträgt. Sollte sich eine neu erzeugte Sesshou-Sakura zu nah an einer vorhandenen befinden, wird die Letztere zerstört.

Große Geheimkunst – Tenko Kenshin

Die Legende des „Kitsunetsuki“, der Heimsuchung durch eine Kitsune, gehört zu den Volksmärchen von Inazuma. Unter ihnen gilt die der Himmelsfüchse als etwas Besonderes, die in Form eines Blitzes auf die Feinde des Großen Narukami-Schreins herabfallen, wobei Elektro-Flächenschaden verursacht wird.
Yae Miko aktiviert die Sesshou-Sakura in der Nähe beim Auslösen der Fähigkeit, zerstört ihre äußere Form und verwandelt sie in Tenko-Blitzschläge, die herunterprasseln und Elektro-Flächenschaden verursachen. Für jede zerstörte Sesshou-Sakura wird ein Tenko-Blitzschlag erzeugt.

Yae Miko Passive Talente

Heiliger Schatten des Schreins

Überspringt beim Auslösen von Große Geheimkunst – Tenko Kenshin für jede zerstörte Sesshou-Sakura einmal die Abklingzeit von Yakan-Kriegszauber – Sesshou-Sakura.

Segnung der Erleuchtung

Erhöht den mit Sesshou-Sakura verursachten Schaden für jeden Punkt Elementarkunde um 0,15 %.

Yako-Meditation

Erschafft mit einer Wahrscheinlichkeit von 25 % extra ein anderes zufälliges Material für Talente aus demselben Gebiet mit einer dem verbrauchten Material entsprechenden Stufe.

Yae Miko Constellation

Yakan-Opfer

Stellt Yae Miko selbst bei jedem Tenko-Blitzschlag von Große Geheimkunst – Tenko Kenshin 8 Punkte Elementarenergie wieder her.

Mondgesang der Kitsune

Sesshou-Sakura haben bei der Entstehung anfänglich Stufe 2 und können höchstens Stufe 4 erreichen. Außerdem wird ihr Angriffsradius um 60 % erhöht.

Sieben wunderbare Variationen

Erhöht die Stufe der Fähigkeit Yakan-Kriegszauber – Sesshou-Sakura um 3.
Höchststufe 15.

Rosarote Blitzleiter

Erhöht beim Treffen von Gegnern mit den Blitzschlägen von Sesshou-Sakura den Elektro-Schaden aller Truppenmitglieder in der Nähe 5 s lang um 20 %.

Unerbitterlicher Spott

Erhöht die Stufe der Fähigkeit Große Geheimkunst – Tenko Kenshin um 3.
Höchststufe 15.

Daisesshou-Fluch

Sesshou-Sakura ignorieren beim Angriff 60 % der VTD des Gegners.